Frühzeit

Die Gegend ist mit Sicherheit seit ca. 3000 Jahren bewohnt. Dies kann man sehr eindrucksvoll an den "Steinzeitgemälden" von Elchjagden am Südrand des Flatruet sehen (übrigens eine schöne kleine Wanderung von Messlingen aus - insbesondere wenn man den Weg über den Aussichtspunkt Östra Stöljan wählt). In Ljungdalen und Umgebung gibt es eine Reihe von Hügelgräbern. Eines findet sich direkt gegenüber dem Gammalgård. Diese Gräber sind nicht systematisch wissenschaftlich ausgewertet, aber es wurden immer mal wieder Speerspitzen und Äxte aus der Frühzeit gefunden. Es handelte sich bei dieser Besiedlung wohl nicht um größere, feste Siedlungen sondern eher um sporadische Besiedlung zum Zwecke der Jagd.

Anzeige